Overblog
Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
10. Februar 2010 3 10 /02 /Februar /2010 09:34

09 / 02 / 2010

 

Hamburg

Zeichner des Fräuleinwunders
Gerd Grimm: Anzeigenentwurf für die Badischen Tabakwerke (Reval), um 1970, Offset, Collage, Wasserfarben
(Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg. Foto: Maria Thrun)

ZEICHNER DES FRÄULEINWUNDERS

Das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe zeigt eine Ausstellung über den Modezeichner Gerd Grimm, der die Mode seit den dreißiger Jahren mit dem Zeichenstift begleitet hat.

// PETRA BOSETTI

Die Modezeichnung war über Jahrzehnte ein internationales Phänomen: In Deutschland hockte der weibliche Teil der deutschen Nation vor allem in den fünfziger und sechziger Jahren gebannt vor dem Fernseher, wenn Antonia Hilke mit flottem Strich die neuesten Modetrends vom "Rond Point" skizzierte. Längst aber schien die Fotografie die Modezeichnung aufs Altenteil gesetzt zu haben. Daher wirkt es wie ein Fanal, wenn nun ein so renommiertes Institut wie das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe dem Modezeichner und Werbegrafiker Gerd Grimm eine Retrospektive widmet – eine Ausnahmeerscheinung. Denn Grimm hat die Mode seit den dreißiger Jahren kontinuierlich begleitet.

Schon 1989 hat René Gruau (1909 bis 2004), Grafiker von Christian Dior, im Musée de la Mode et du Costume in Paris eine erste Retrospektive gehabt und damit so etwas wie eine Renaissance des Mediums eingeläutet. Donald Schneider, Artdirector bei der "Vogue", erklärt, zwar habe das Publikum stets das reale Kleidungsstück sehen wollen, wozu seit Jahrzehnten die Fotografie das adäquate Mittel zu sein schien: "Wenn es jedoch darum geht, eine Einstellung oder einen Stil auszudrücken, dann stellen Zeichnungen ein ebenso effektives Kommunikationsmittel dar. Und da es so lange vernachlässigt wurde, wirkt es nun frisch und unverbraucht, fast wie eine neue Darstellungsart".

Das Hamburger Museum würdigt Grimms "Gespür für Mode, Jugend und Zeitgeist". ...

 


"Die neue Eleganz. Der Modezeichner Gerd Grimm"

Termin: 11. Februar bis 5. April 2010, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

http://www.mkg-hamburg.de


Quelle: http://www.art-magazin.de/design/26219/gerd_grimm_hamburg

Diesen Post teilen

Published by Ernst Koch - in Ausstellung
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Art-Trade-Management Dept.

  • : Blog von Ernst Koch
  • Blog von Ernst Koch
  • : Kunst - Ausstellungen - Messen - Bekannte und (noch) unbekannte Künstler und deren Werke - Kunsthandel - Kunstvermittlung uvm.
  • Kontakt

Reikimeister Ernst Koch

Annonce

 

2012 3653     300px-Reiki-2.svg

 

 

 

http://reiki-spiritualhealer-ernstkoch.blogspot.ch/

 

 

 

 

41-eORtwi4L._SS500_.jpg

 

 

 

 

41--2fNoWjL._SS500_.jpg

Annoncen

 

 

 

 Dein Erfolg 2014 3DCover 4

Dein Erfolg 2014!

Mit diesen Methoden werden Sie erfolgreich

http://bit.ly/KlVGXE

 

KunstCoverkl

 


6917-8 3152509 005
Rolex Lady-Datejust 6917/8
          zu verkaufen

Art-Trade-Management Dept.

            
              
     
     
            


         Mein Autorenprofil auf XinXii

                    Skype Me™!

 

        http://about.me/arkanumsolution

 

 51TVQSGN4CL._SS400_.jpg

 

 

 

41ppHQN-TEL._SS500_.jpg

 

IMPRESSUM

 

 
GLOBAL DIAMOND & GOLD MINING
INVESTMENT GROUP INC.
Ernst Koch
President & CEO
ART-TRADE-MANAGEMENT Dept.

1005 County Club Avenue
Cheyenne, WY 82001
U S A
Phone:      +1-307 459 4562
Fax:         +1-419-74 50 534

 

E-Mail: alpha-trade(at)web.de

 

Absichtserklärung

 

 

 

 

 

3D LOI COVER 21.10.2013

Absichtserklärung - Letter of intent - Für Immobilien

Kaufabsichtserklärung für Immobilien

 

Weitere Erläuterungen unter http://www.youtube.com/watch?v=gQCoekzadk0

Beim Download erhalten Sie folgende Mustervorlagen:

Absichtserklärung für eine private Immobilie
Absichtserkläung für eine gewerbliche Immobilie
Bankfinanzierungs Bestätigung

 

http://bit.ly/lipsrl