Overblog
Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
6. Mai 2010 4 06 /05 /Mai /2010 09:15
6. Mai 2010, Neue Zürcher Zeitung

Eine Ausstellung in Giverny zeigt Bilder von der Seine

renoir_1_5649342_1273132582.jpg
Auguste Renoir: «Les canotiers à Chatou», 1879, Öl auf Leinwand. (Bild: National Gallery of Art Washington)
Ausstellungen mit Originalen sind in Giverny, wo Claude Monets berühmter Garten liegt, eher selten nur zu sehen. Das junge Musée des Impressionnismes in unmittelbarer Nachbarschaft zeigt indes jetzt erneut eine hochkarätige Schau mit Gemälden. Thema ist die Seine in der Kunst von Corot bis Matisse.

Peter Kropmanns

 

 

Seit langem ist Giverny Synonym für Claude Monet. In unserer Zeit wurden das Dorf bei Vernon in der Normandie sowie vor allem das Haus, der Garten und der Seerosenteich des Künstlers Pilgerstätten, und die enormen Besucherströme des Anwesens reissen nicht ab.

 

Der Garten des Malers, der hier von 1883 bis 1926 lebte, blüht üppig und duftend, sein Seerosenteich wird sorgsam von einer Barke aus gepflegt, sein rosafarbenes Haus ist mit japanischen Farbholzschnitten geradezu tapeziert, und in sein Atelier hat der Souvenirhandel Einzug gehalten. An Wochenenden im Sommer tritt man sich auf die Füsse, und selbst mitten in der Woche herrscht von April bis Oktober oft Hochbetrieb an der Erinnerungsstätte, die aus dem Anwesen Claude Monets in Giverny hervorgegangen ist.

Blick über den Tellerrand

Das hat sich seit Einführung eines Pendelverkehrs für Individualtouristen zwischen dem Bahnhof von Vernon und dem Ortsrand von Giverny noch intensiviert. Jeden von der Pariser Gare Saint-Lazare ankommenden Zug mit Monet-Pilgern erwartet nun ein Bus. Niemals war es unkomplizierter, in einer guten Stunde der Metropole zu entfliehen und in des Meisters Idyll zu gelangen: Ein prachtvoller Hahn bewacht krähend die Hennen im Hof. Doch so eindrucksvoll und aufschlussreich der Besuch des seit 1980 als Musée Claude Monet für das Publikum zugänglichen Anwesens ist – originale Gemälde Monets oder seiner Malerfreunde sind hier nicht zu betrachten....

 

 

L'Impressionnisme au fil de la Seine. Musée des Impressionnismes, Giverny. Bis 18. Juli. Katalog € 29.–.
 
.

Diesen Post teilen

Published by Ernst Koch - in Ausstellung
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Art-Trade-Management Dept.

  • : Blog von Ernst Koch
  • Blog von Ernst Koch
  • : Kunst - Ausstellungen - Messen - Bekannte und (noch) unbekannte Künstler und deren Werke - Kunsthandel - Kunstvermittlung uvm.
  • Kontakt

Reikimeister Ernst Koch

Annonce

 

2012 3653     300px-Reiki-2.svg

 

 

 

http://reiki-spiritualhealer-ernstkoch.blogspot.ch/

 

 

 

 

41-eORtwi4L._SS500_.jpg

 

 

 

 

41--2fNoWjL._SS500_.jpg

Annoncen

 

 

 

 Dein Erfolg 2014 3DCover 4

Dein Erfolg 2014!

Mit diesen Methoden werden Sie erfolgreich

http://bit.ly/KlVGXE

 

KunstCoverkl

 


6917-8 3152509 005
Rolex Lady-Datejust 6917/8
          zu verkaufen

Art-Trade-Management Dept.

            
              
     
     
            


         Mein Autorenprofil auf XinXii

                    Skype Me™!

 

        http://about.me/arkanumsolution

 

 51TVQSGN4CL._SS400_.jpg

 

 

 

41ppHQN-TEL._SS500_.jpg

 

IMPRESSUM

 

 
GLOBAL DIAMOND & GOLD MINING
INVESTMENT GROUP INC.
Ernst Koch
President & CEO
ART-TRADE-MANAGEMENT Dept.

1005 County Club Avenue
Cheyenne, WY 82001
U S A
Phone:      +1-307 459 4562
Fax:         +1-419-74 50 534

 

E-Mail: alpha-trade(at)web.de

 

Absichtserklärung

 

 

 

 

 

3D LOI COVER 21.10.2013

Absichtserklärung - Letter of intent - Für Immobilien

Kaufabsichtserklärung für Immobilien

 

Weitere Erläuterungen unter http://www.youtube.com/watch?v=gQCoekzadk0

Beim Download erhalten Sie folgende Mustervorlagen:

Absichtserklärung für eine private Immobilie
Absichtserkläung für eine gewerbliche Immobilie
Bankfinanzierungs Bestätigung

 

http://bit.ly/lipsrl